Flughafen BER

Ein Projekt, wenn es schwerst nach Süden läuft, kann immer noch als schlechtes Beispiel dienen. Diesmal: Eine neue Sichtweise auf den Bau des Flughafens Berlin-Brandenburg.

Und noch nachgereicht vom letzten Mal: Von einigen Lesern bekam ich auf mein Erlebnis mit den >500 Euro Übertrafficgebühr den Tipp, doch eine Kaffeekasse einzurichten für Leser denen das Blog hilft. Danke für den Tipp. Direkt zur Kaffeekasse geht’s hier lang, ansonsten nun auch als Button auf dem Blog.

personalbrandmix

Neulich stellte ich fest, dass das Blog hier derart gut angenommen wird, dass ich in den letzten Monaten immer über den inkludierten Traffic meines Providers rüber kam. Bevor ich das bemerkte, waren seit letzten August auch schon über 500€ an Mehrkosten aufgelaufen. Das führte dann prompt dazu, dass dieser Newsletter erst diese Woche erscheint, nicht schon vorige Woche, denn das musste ich erst einmal verarbeiten und natürlich schleunigst den Tarif wechseln.

Ich mag Blogparaden, auch wenn der Begriff immer komisch aussieht. Blogparaden ermuntern mich, auch mal über Themen zu schreiben, die zwar hier reinpassen, auf die ich selber jedoch nicht unbedingt komme. So wie diese Woche über Personenmarken und was das für mich ganz konkret bedeutet.